Christliche Feiertage Bedeutung - Sprüche und Grußworte


5 / 5 bei 2 Bewertungen | 7.662 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten




Christliche Feiertage Bedeutung - Sprüche und Grußworte

Christliche Feiertage und ihre Bedeutung

In Deutschland werden viele christliche Feiertage begangen, einige nur in der Kirche, andere wiederum in ganz Deutschland als gesetzliche Feiertage. Die größten Feste sind dabei wohl das Oster- und das Weihnachtsfest, aber auch Pfingsten und Allerheiligen sind christliche Feiertage, die von Gläubigen mit äußerster Demut begangen werden. Hier finden sie eine kleine Übersicht über christliche Feiertage in Deutschland.

Das Osterfest

Das Osterfest steht am Beginn der Übersicht und entstand aus dem jüdischen Pascha-Fest und wird seit dem 4. Jahrhundert gefeiert. Im Laufe der Zeit wurde aus dem 1-Tages-Fest ein Fest, ein 5-Tages-Fest, welches sich vom Gründonnerstag bis zum Ostermontag zieht, wobei der Karfreitag, der Todestag Jesus und das Auferstehungsfest am Ostersonntag am meisten gefeiert werden. Für Ostern gibt es keinen fixen Termin, es ist ein sogenanntes bewegliches Fest und richtet sich immer nach dem ersten Frühjahrsmond. 

Christi Himmelfahrt

Christi Himmelfahrt wird 39 Tage nach dem Ostersonntag und zehn Tage vor Pfingsten gefeiert. Die Bedeutung liegt in der Aufnahme Jesu Christi in den Himmel, für die Menschen bedeutet dies den Sieg über den Tod und das ewige Leben.

Pfingsten

Die Bedeutung von Pfingsten liegt in der Entsendung des Heiligen Geistes, das Fest wird am 50. Tag des Osterfestkreises und damit der Abschluss des Osterkreises gefeiert. Durch die Taufe hat Jesu Christi den Heiligen Geist empfangen. Diesen Geist hat er seinen Jüngern mit den Worten: "Empfanget den Heiligen Geist!" übertragen.

Fronleichnam

"Des Herrn lebendiger Leib", ist die übertragene Bedeutung des Begriffs Fronleichnam, ein Feirtag, der in der Übersicht nicht fehlen darf. Das Hochfest des Leibes und Blutes Christi ist ein feierliches Hochfest, welches mit einem Fronleichnamsumzug einhergeht und wie ein Volksfest gefeiert wird.

Mariä Himmelfahrt

Am 15. August wird die Aufnahme der Gottesmutter Maria in den Himmel gefeiert. Schon im Jahr 491 wurde der Feiertag von der Ostkirche begangen, die römisch katholische Kirche feiert diesen Tag erst seit 1950.

Allerheiligen

Auch Allerheiligen findet sich in der Übersicht. Der christliche Feiertag ist allen Heiligen gewidmet. Jeweils am 1. November wird der Feiertag in ganz Deutschland begangen.

Das Weihnachtsfest

Die Bedeutung des Weihnachtsfestes liegt in der Geburt Christi. Mit Ostern und Pfingsten zusammen, gehört Weihnachten zu den drei Hauptfesten der christlichen Kirche. Christliche Feiertage sind der 24. Dezember, der Heilige Abend, der 25. das Fest der Geburt Christi und der 26. Dezember, der Festtag des heiligen Stefan.

FrageAnzahl
Ein Wort ist oft wichtiger als eine große Gabe, und ein freundlicher Mensch gibt sie beide. (Sirach 18 17)

Häufigkeit der Antworten:
gefällt mir (80%), weiter (20%), gefällt mir nicht (0%)
10
Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids. Lukas 2,10

Häufigkeit der Antworten:
weiter (94.77%), Gefällt mir (4.65%), Gefällt mir nicht (0.58%)
172
Er führte sie aber hinaus bis in die Nähe von Betanien und hob die Hände auf und segnete sie. Und es geschah, indem er sie segnete, schied er von ihnen und wurde aufgehoben in den Himmel. Lukas 24,50-51

Häufigkeit der Antworten:
weiter (95.8%), Gefällt mir (1.4%), Gefällt mir nicht (2.8%)
143
Als sie den Stern sahen, wurden sie hocherfreut und gingen in das Haus und fanden das Kindlein mit Maria, seiner Mutter, und fielen nieder und beteten es an und taten ihre Schätze auf und schenkten ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe. Matth. 2,10-11

Häufigkeit der Antworten:
weiter (95.27%), Gefällt mir (4.73%), Gefällt mir nicht (0%)
148
Und bald wird kommen zu seinem Tempel der Herr, den ihr sucht; und der Engel des Bundes, den ihr begehrt, siehe, er kommt!, spricht der HERR Zebaoth. Mal. 3,1

Häufigkeit der Antworten:
weiter (95.14%), Gefällt mir (2.08%), Gefällt mir nicht (2.78%)
144
Der Herr ist wahrhaftig auferstanden Lukas 24,34

Häufigkeit der Antworten:
weiter (94.48%), Gefällt mir (5.52%), Gefällt mir nicht (0%)
145
Jesus Christus musste so qualvoll am Kreuze sterben, um für Dich das Heil und den Frieden zu erwerben. Halleluja, Jesus Christus hat den Tod besiegt, ER, der Dich so unsagbar liebt! Jesus will in innigster Gemeinschaft mit Dir leben, Dir all Deine Schuld und Sünde vergeben. Klopft ER, an Deine Herzenstür, so lass Ihn rein, lass Ihn Dein Heiland, Dein HERR, in Deinem Leben sein!

Häufigkeit der Antworten:
weiter (95.14%), Gefällt mir (4.86%), Gefällt mir nicht (0%)
144
Auf Christi Himmelfahrt allein ich meine Nachfahrt gründe und allen Zweifel, Angst und Pein hiermit stets überwinde. Denn weil das Haupt im Himmel ist, wird seine Glieder Jesus Christ zur rechten Zeit nachholen. Weil Er gezogen himmelan und große Gab empfangen, mein Herz auch nur im Himmel kann, sonst nirgends, Ruh erlangen; denn wo mein Schatz gekommen hin, da ist hinfort mein Herz und Sinn, nach Ihm mich stets verlanget. Ach Herr, lass diese Gnade mich von deiner Auffahrt spüren, dass mit dem wahren Glauben ich mag meine Nachfahrt zieren und dann einmal, wann Dir`s gefällt, mit Freuden scheiden aus der Welt. Herr, höre doch mein Flehen! Autor: Josua Wegelin

Häufigkeit der Antworten:
weiter (95.07%), Gefällt mir (1.41%), Gefällt mir nicht (3.52%)
142
An Fronleichnam wird uns klar, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als wir alle glauben!

Häufigkeit der Antworten:
gefällt mir (95%), weiter (5%), gefällt mir nicht (0%)
80
Durch den Leib und das Blut Jesu wurde eine Menschwerdung möglich.

Häufigkeit der Antworten:
gefällt mir (95%), weiter (5%), gefällt mir nicht (0%)
80
Nicht nur Gott ist Fleisch geworden, sondern auch sein geliebter Sohn.

Häufigkeit der Antworten:
gefällt mir (95.24%), weiter (4.76%), gefällt mir nicht (0%)
84


Dazu passende Inhalte

Kommentare (0)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 433 08 45


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Unser Team | Presse | Jobs